PKV-Versicherungsarten

Pflegepflichtversicherung

Ob Sie gesetzlich, freiwillig gesetzlich oder privat versichert sind: die Pflegeversicherung ist Pflicht

Der Wechsel von der gesetzlichen in die private Krankenversicherung beinhaltet auch die Pflegepflichtversicherung.

Sie muss bei dem Risikoträger (PKV) versichert werden, der auch die Vollversicherung mit Ihnen abschließt.

Egal ob Sie als freiwilliges oder als versicherungspflichtiges Mitglied bei der gesetzlichen Krankenkasse versichert sind, also als Arbeiter, Angestellter oder Rentner: die Pflegeversicherung ist Pflicht.

Die versicherten Leistungen werden entweder als Geld- oder als Sachleistungen angeboten.

Wenn sie freiwillig versichert sind, können Sie innerhalb von 3 Monaten nach Beginn Ihrer Mitgliedschaft in der GKV einen Befreiungsantrag stellen. Allerdings sind Sie dann verpflichtet, eine private Pflegepflichtversicherung abzuschließen.

Die Leistungen sind zu 100 Prozent gesetzlich vorgeschrieben:

  • häusliche Pflege (alternativ: monatliches Pflegegeld)
  • Kurzzeitpflege
  • Teilstationäre Pflege
  • Vollstationäre Pflege und Pflege in vollstationären Einrichtungen der Behindertenhilfe
  • Pflegehilfsmittel und technische Hilfsmittel
  • Verbesserung des Wohnumfeldes des Pflegebedürftigen
  • Pflegekurse für Angehörige und ehrenamtliche Personen
  • Beiträge zur Rentenversicherung der pflegenden Person.
 

Wollen Sie die Übersicht bewahren?

Dann nutzen Sie den kostenlosen Beitragsvergleich.

 
© 2008 alle Rechte vorbehalten beim Betreiber dieser Domain Diese Seite weiterempfehlen zurück
PKV-Arten
Krankheitsvollvers.
Anwartschaftsvers.
Pflegepflichtvers.
Pflegezusatzvers.
Krankentagegeldvers.
Krankenhauszusatzvers.
Zusatzv. ambul. Beh.
Krankenhaustagegeld
Auslandsreisekrankenv.
Vergleich
Heilberufe
private Krankenversicherung
zahnmedizinische Heilberufe
Krankenversicherung
Die Entscheidung
Wer kann und darf?
Die Möglichkeiten
Vor- und Nachteile
Leistungen der PKV
Und im Alter?
Privatpatient? Gerne!
Beitragsberechnung
Vergleich GKV / PKV
Kündigung
Beiträge
Versicherungspflichtgrenze
Gesetzl. Krankenvers.
gesetzl. Krankenkassen
Pflegeversicherung
Kassenwechsel
Formulare
Kurzmitteilung
Anfrageformular
Downloads
Gesundheitsreform 2004
Leistungen 2004
Leistungsänderungen 2004
Rechengrößen 2005
Bereiche
Private Versicherungen
Gewerbliche Versicherungen
Vorsorge
Finanzierung
Investment
Versicherungsbedingungen
Gesetzestexte
Versicherungsklauseln
Versicherungslexikon
Allgemeine Informationen
Formulare
Tarifrechner
Schadenservice