Gesetzliche Krankenversicherungen

Tipps zum Versicherungswechsel

Was ist beim Wechsel der Krankenversicherung zu beachten?

Ob Sie innerhalb der gesetzlichen Kassen wechseln wollen oder von der gesetzlichen Kasse in die Private Krankenversicherung: Es gibt eine Menge zu beachten.

Gut beraten ist, wer dabei keine Fehler macht.

Seit dem 1. Januar 1996 können Sie Ihre Krankenkasse frei wählen. Beim Wechsel müssen Sie folgende Bedingungen beachten:

  • Sie können die Kasse grundsätzlich jederzeit wechseln. Dazu ist bei der alten Kasse die Kündigung mit einer Frist von 8 Wochen zum Monatsende schriftlich auszusprechen. An diese Wahl sind Sie dann mindestens 18 Monate gebunden.
    Falls Sie in keine neue Kasse aufgenommen wurden, bleiben Sie automatisch bei Ihrer alten Krankenkasse versichert.
    Nutzen Sie das Formular unter "Downloads", um bei Ihrer Kasse fristgerecht zu kündigen.
  • Sie haben ein Sonderkündigungsrecht, falls Ihre derzeitige Krankenkasse die Beiträge erhöhen oder Leistungen kürzen will. Falls Sie wechseln wollen, müssen Sie dieses Sonderkündigungsrecht binnen 4 Wochen ab Inkrafttreten der Beitragserhöhung wahrnehmen. Sie können dann die Kasse mit einer Frist von 2 Monaten wechseln. für das außerordentliche Kündigungsrecht können Sie das Formular unter "Downloads" nutzen.
  • Sie haben ein Wahlrecht für alle Gesetzlichen Krankenkassen, die sich der Allgemeinheit in Ihrem Wohnortbundesland geöffnet haben. Alternativ gilt auch das Bundesland Ihres Arbeitsplatzes. Das sind die Allgemeinen Ortskrankenkassen, die Ersatzkassen und die geöffneten Betriebskrankenkassen.
  • Wechsel von der Gesetzlichen in die Private. Angestellte Arbeitnehmer müssen oberhalb der Versicherungspflichtgrenze verdienen. Sie liegt 2005 bundeseinheitlich bei 3.900 € im Monat bzw. 46.800 € im Jahr. Wenn Sie wechseln möchten, dann haben Sie Kündigungsfristen einzuhalten. Alle freiwillig Versicherte in der Gesetzlichen haben eine Kündigungsfrist von 2 Monaten zum nächsten Monatsersten.
 
© 2008 alle Rechte vorbehalten beim Betreiber dieser Domain Diese Seite weiterempfehlen zurück
Gesetzl. Krankenvers.
gesetzl. Krankenkassen
Pflegeversicherung
Kassenwechsel
Vergleich
gesetzliche Krankenkassen
Heilberufe
private Krankenversicherung
zahnmedizinische Heilberufe
Krankenversicherung
Die Entscheidung
Wer kann und darf?
Die Möglichkeiten
Vor- und Nachteile
Leistungen der PKV
Und im Alter?
Privatpatient? Gerne!
Beitragsberechnung
Vergleich GKV / PKV
Kündigung
Beiträge
Versicherungspflichtgrenze
PKV-Arten
Krankheitsvollvers.
Anwartschaftsvers.
Pflegepflichtvers.
Pflegezusatzvers.
Krankentagegeldvers.
Krankenhauszusatzvers.
Zusatzv. ambul. Beh.
Krankenhaustagegeld
Auslandsreisekrankenv.
Formulare
Kurzmitteilung
Anfrageformular
Downloads
Gesundheitsreform 2004
Leistungen 2004
Leistungsänderungen 2004
Rechengrößen 2005
Bereiche
Private Versicherungen
Gewerbliche Versicherungen
Vorsorge
Finanzierung
Investment
Versicherungsbedingungen
Gesetzestexte
Versicherungsklauseln
Versicherungslexikon
Allgemeine Informationen
Formulare
Tarifrechner
Schadenservice